Mohnkuchen mit Äpfeln

Frohmacher ohne Allüren: Dieser Blech-Champ braucht keinen Kühlschrank – er bleibt auch so zwei Tage lang saftig. Er ließe sich einfrieren. Aber so weit kommt’s meist nicht.
19
Aus essen & trinken 1/2014
Kommentieren:
Mohnkuchen mit Äpfeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Stücke
  • Hefeteig
  • 15 g frische Hefe
  • 100 ml Milch
  • 320 g Mehl
  • 80 g Butter, (weich)
  • 40 g Zucker
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • Salz
  • MOHNMASSE
  • 1150 ml Milch
  • 180 g gemahlener Blaumohn
  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 4 El Weinbrand
  • 2 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 1 Pk. backfeste Vanillepuddingcreme
  • 4 Äpfel, (à 120 g)
  • 3 El Bio-Zitronensaft
  • Streusel
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • Außerdem
  • Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Gehzeit 2 Stunden plus Backzeit 40–50 Minuten plus Abkühlzeit mindestens 2 Stunden

Nährwert

Pro Stück 438 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Hefeteig die Hefe in lauwarmer milch auflösen, dann mit den restlichen Zutaten mit den Knethaken
der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort auf das doppelte Volumen gehen lassen (ca. 2 Stunden).
  • Für die Mohnmasse 900 ml Milch in einem Topf mit Mohn, Butter und Zucker langsam aufkochen. Grieß einrühren und 2-3 Minuten kochen lassen, bis die Masse gut eingedickt ist. Mohnmasse mit Weinbrand und Zitronenschale würzen. Abkühlen lassen.
  • Pudding mit restlicher Milch nach Anleitung zubereiten. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und gut mischen.
  • Für die Streusel Butter, Zucker, Mehl und Eigelb mischen und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.
  • Ein Backblech passend mit Backpapier belegen
(40 x 30 cm). Hefeteig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zusammenkneten. Teig auf Backblechgröße ausrollen und das Blech damit auslegen. Einen flexiblen Backrahmen zwischen Teig und Blechrand legen. Erst die Puddingcreme, dann die Apfelspalten und zuletzt die Mohnmasse darauf verteilen. Streusel darüberstreuen.
  • Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 40-50 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter mindestens 2 Stunden vollständig abkühlen lassen. In Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben und mit Schlagsahne servieren.
nach oben