Wickelklösse

5
Aus essen & trinken 1/2014
Kommentieren:
Wickelklösse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 450 g große mehlig kochende Kartoffeln
  • 50 g Butter
  • 100 g Semmelbrösel
  • 300 g Mehl
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • Salz
  • 50 ml Milch

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit 1:10–1:20 Stunden

Nährwert

Pro Portion 370 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 1:10-1:20 Stunden weich garen.
  • Inzwischen Butter in einer Pfanne zerlassen, die Semmelbrösel darin hellbraun rösten und abkühlen lassen.
  • Kartoffeln aus dem Backofen nehmen, leicht abkühlen lassen und auswickeln. Kartoffeln pellen und durch die Presse drücken. Mit Mehl, Eiern, Salz und Milch zu einem glatten Teig verkneten. Teig 5 mm dünn auf einem leicht bemehlten Tuch auf 30 x 20 cm ausrollen. Brösel darauf verteilen. Teig mithilfe des Tuchs aufrollen. Enden des Tuchs mit Küchengarn zusammenbinden.
  • Reichlich Salzwasser in einem großen Topf aufkochen, Kloßrolle einlegen und 30 Minuten darin ziehen lassen. Rolle herausnehmen, auswickeln und in 12 Scheiben schneiden. Zu den Hasenkeulen servieren (siehe Rezept: Hasenkeulen mit Schwarzbiersauce). Passt auch zu Sauerbraten.
nach oben