Marmor-Gugelhupf

Marmor-Gugelhupf
Foto: Maryam Schindler
Der Klassiker unter den Rührkuchen schmeckt herrlich schokoladig.
Fertig in 50 Minuten plus Backzeit 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 377 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
14
Stücke

g g Butter (zimmerwarm)

g g Zucker (fein)

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

Eier (Kl. M; zimmerwarm)

g g Mehl

g g Speisestärke

Tl Tl Weinsteinbackpulver

ml ml Schlagsahne

g g Zartbitterkuvertüre

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers (oder dem Schneebesen der Küchenmaschine) in 10 Minuten schaumig-weiß aufschlagen, so wird der Kuchen schön luftig. Eier einzeln je 30 Sekunden unterrühren.
  2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und sieben. Nach und nach abwechselnd mit der Sahne zur Buttermasse geben und nur kurz untermischen, damit der Teig nicht zäh wird.
  3. Kuvertüre hacken, über dem heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Gugelhupfform mit etwas Butter einfetten und mit wenig Mehl ausstäuben.
  4. Teig halbieren, die Kuvertüre unter 1 Hälfte rühren. Vanille- und Schoko-Teig löffelweise abwechselnd in die Form füllen, so wird die Marmorierung besonders schön.
  5. Teig mit einer Gabel marmorieren. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 50-60 Minuten backen. Den Kuchen mit Backpapier abdecken, falls er zu dunkel wird. Kuchen 10 Minuten in der Form auf dem Kuchengitter abkühlen lassen, aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.
Tipp Wenn Sie den Teig halbieren, passt er in eine kleine Gugelhupfform mit 1 l Füllmenge. Er braucht dann aber nur 30-40 Minuten Backzeit.

Schritt für Schritt: Marmor-Gugelhupf

Marmor-Gugelhupf
© Maryam Schindler

1. Zutaten für den Marmor-Gugelhupf

Marmor-Gugelhupf
© Maryam Schindler

2. Eier einzeln in die Butter-Zucker-Mischung rühren.

Marmor-Gugelhupf
© Maryam Schindler

3. Mehlmix und Sahne zugeben, nur kurz untermischen.

Marmor-Gugelhupf
© Maryam Schindler

4. Geschmolzene Kuvertüre unter eine Teighälfte rühren.

Marmor-Gugelhupf
© Maryam Schindler

5. Vanille- und Schoko-Teig abwechselnd in die Form füllen.

Marmor-Gugelhupf
© Maryam Schindler

6. Teig in der Form marmorieren.