VG-Wort Pixel

Hackfleischküchle

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 520 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehen

El El Keimöl

Brötchen (vom Vortag)

ml ml Milch (heiß)

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei

El El mittelscharfer Senf

Tl Tl Fleischbrühe (instant)

Pfeffer (frisch gemahlen)

edelsüßes Paprikapulver

Cayennepfeffer

Kräuter der Provence

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, fein würfeln und in 1 El heißem Keimöl glasig dünsten. Auskühlen lassen.
  2. Brötchen vom Vortag in heißer Milch 10 Minuten einweichen lassen.
  3. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Abgekühlte Zwiebel- und Knoblauchwürfel dem Hackfleisch zufügen. Brötchen zwischen zwei Küchenbrettchen ausdrücken und zerpflücken und alles mit Ei und Senf zu einer homogenen Masse mischen. Hackfleischmasse mit Fleischbrühe, Pfeffer, Paprikapulver, Chayennepfeffer und Kräuter der Provence würzen und mit feuchten Händen zu Frikadellen formen.
  4. Hackfleischküchle in einer Pfanne im heißen Butterschmalz von jeder Seite 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten.