Garnelencurry

Süßkartoffeln und Zucker­schoten in Kokosmilch schmecken nach schneller weiter Welt.
19
Aus Für jeden Tag 1/2014
Kommentieren:
Garnelencurry
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 4 Schalotten
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 2 El neutrales Öl
  • 1 geh. Tl mildes Currypulver
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Zuckerschoten
  • 180 g Garnelen, (geschält, ohne Kopf, küchenfertig)
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • Limettensaft

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 764 kcal
Kohlenhydrate: 59 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 4 Schalotten längs halbieren und in feine Halbringe schneiden. 400 g Süßkartoffeln schälen und in 1 1⁄2 cm große Stücke schneiden. 2 El neutrales Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Süßkartoffeln darin bei mittlerer Hitze 3 Min. dünsten. Mit 1 geh. Tl mildem Currypulver bestäuben und kurz mitdünsten.
  • 400 ml Kokosmilch und 200 ml Wasser zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Min. garen. Dann 150 g Zuckerschoten und 180 g Garnelen (geschält, ohne Kopf, küchenfertig) untermischen und 3 Min. mitgaren.
  • Blätter von
 4 Stielen glatter Petersilie abzupfen und grob schneiden. Garnelencurry mit einigen Spritzern Limettensaft und evtl. etwas Salz und Pfeffer würzen. Mit Petersilie bestreut servieren.
nach oben