VG-Wort Pixel

Garnelencurry

Für jeden Tag 1/2014
Garnelencurry
Foto: Matthias Haupt
Süßkartoffeln und Zucker­schoten in Kokosmilch schmecken nach schneller weiter Welt.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 764 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Schalotten

g g Süßkartoffeln

El El neutrales Öl

geh. Tl geh. Tl mildes Currypulver

ml ml Kokosmilch

Salz, Pfeffer

g g Zuckerschoten

g g Garnelen (geschält, ohne Kopf, küchenfertig)

Stiel Stiele glatte Petersilie

Limettensaft


Zubereitung

  1. 4 Schalotten längs halbieren und in feine Halbringe schneiden. 400 g Süßkartoffeln schälen und in 1 1⁄2 cm große Stücke schneiden. 2 El neutrales Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Süßkartoffeln darin bei mittlerer Hitze 3 Min. dünsten. Mit 1 geh. Tl mildem Currypulver bestäuben und kurz mitdünsten.
  2. 400 ml Kokosmilch und 200 ml Wasser zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Min. garen. Dann 150 g Zuckerschoten und 180 g Garnelen (geschält, ohne Kopf, küchenfertig) untermischen und 3 Min. mitgaren.
  3. Blätter von 4 Stielen glatter Petersilie abzupfen und grob schneiden. Garnelencurry mit einigen Spritzern Limettensaft und evtl. etwas Salz und Pfeffer würzen. Mit Petersilie bestreut servieren.