Pilz-Penne mit Ricotta

Schinken sorgt für tolle Würze, Ricotta für Frische. Schmeckt auch mit Champignons lecker.
8
Aus Für jeden Tag 1/2014
Kommentieren:
Pilz-Penne mit Ricotta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g Kräuterseitlinge
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 200 g Penne
  • Salz
  • 2 El Öl
  • 50 g rohe Schinkenwürfel
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 125 g Ricotta

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 650 kcal
Kohlenhydrate: 77 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. 200 g Kräuterseitlinge putzen und je nach Größe halbieren. Die Blättchen von 1⁄2 Bund glatter Petersilie fein hacken.
  • 200 g Penne und Salz ins kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung garen. 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilze darin rundherum anbraten. 50 g rohe Schinkenwürfel zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen.
  • Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen und zusammen mit den Nudeln und der Petersilie unter die Pilze mischen.
 Mit 125 g Ricotta servieren.