Lauch-Quiche

Mit Blätterteig als Boden ist Quiche so simpel – die Arbeit hat der Ofen!
27
Aus Für jeden Tag 1/2014
Kommentieren:
Lauch-Quiche
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Stangen Lauch, (700 g)
  • 100 g Speckwürfel
  • 1 Tl Kümmelsaat
  • 100 ml Schlagsahne
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Blätterteig, (275 g, Kühlregal)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 1044 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 73 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 Stangen Lauch (700 g) putzen, längs halbieren und gründlich unter fließendem Wasser waschen. Trocken tupfen und in 1 cm breite halbe Ringe schneiden.
  • 100 g Speckwürfel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen. Lauch und 1 Tl Kümmelsaat zugeben, kurz mitbraten. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 5 Min. garen.
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen und ein Ofengitter auf den Ofenboden legen. 100 ml Schlagsahne und 4 Eier (Kl. M) in einen Messbecher geben, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, mit dem Schneidstab pürieren. Eine Quiche-Form (28 cm Ø) mit 1 Rolle Blätterteig (275 g, Kühlregal) auslegen.
  • Lauchmischung auf den Teig in der Quiche-Form geben, Eiersahne darübergießen. Überlappende Teigecken auf die Füllung klappen. Im heißen Ofen auf dem Gitter
30 Min. goldbraun backen.