Feldsalat mit Granatapfel-Vinaigrette

Mit herrlich frischer Ingwerschärfe. Übrigens lässt Ingwer sich ganz leicht mit einem Teelöffel schälen.
29
Aus Für jeden Tag 1/2014
Kommentieren:
Feldsalat mit Granatapfel-Vinaigrette
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Granatapfel
  • 15 g Ingwer, frisch
  • Salz
  • Zucker
  • 4 El Olivenöl, kaltgepresst
  • 80 g Feldsalat

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 223 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Granatapfel waagerecht halbieren. Die Kerne aus einer Hälfte herauslösen (siehe Tipp). Die andere Hälfte auf einer Zitruspresse auspressen. Ingwer dünn schälen und fein reiben. Ingwer, 5 El Granatapfelsaft, etwas Salz und 1 Prise Zucker verrühren. Öl mit einem Schneebesen kräftig unterrühren. Granatapfelkerne untermischen.
  • Feldsalat verlesen und putzen. Feldsalat waschen und trocken schleudern. Feldsalat in einer großen Schüssel mit der Granatapfel-Ingwer-Vinaigrette mischen und sofort servieren.
  • So kommen Sie an die Granatapfelkerne: die Frucht auf der Arbeitsfläche hin- und herrollen, um die Kerne zu lösen, dann waagerecht durchschneiden. Eine Hälfte mit der Schnittfläche nach unten in eine Schüssel halten, mit einem Kochlöffel auf die Schale klopfen. So purzeln die Kerne heraus, ohne dass es spritzt.