Schoko-Biskuitrolle

Die perfekte Rolle für Gäste: einfach schon am Vortag fertig machen und kalt stellen.
39
Aus Für jeden Tag 1/2014
Kommentieren:
Schoko-Biskuitrolle
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Scheiben
  • 4 Eier , (Kl. M, getrennt)
  • Salz
  • 140 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 20 g Kakao
  • 2 Tl Weinsteinbackpulver
  • 100 g Amarenakirschen mit 8 El Sirup
  • 400 ml Schlagsahne
  • 6 El Orangensaft
  • 75 g dunkle Kuvertüre
  • 75 g dunkle Kuchenglasur

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Scheibe 273 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft
 180 Grad) vorheizen. Eiweiße, 4 El lauwarmes Wasser und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 120 g Zucker einrieseln lassen, 2 Min. weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Eigelbe kurz unterrühren. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver gemischt daraufsieben, vorsichtig unterheben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (40 x 30 cm) streichen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10-11 Min. backen. 

  • Ein Geschirrtuch mit restlichem Zucker bestreuen. Teig auf das Tuch stürzen. Papier mit kaltem Wasser bestreichen, Papier abziehen und Biskuitplatte mithilfe des Tuchs aufrollen und abkühlen lassen.
  • Kirschen abtropfen lassen, den Sirup auffangen. Kirschen halbieren. Sahne steif schlagen. Orangensaft und 4 El Amarenasirup mischen, die entrollte Biskuitplatte gleichmäßig damit beträufeln. Mit Sahne bestreichen, mit den Kirschen belegen, mit restlichem Sirup beträufeln. Mithilfe des Tuchs wieder fest aufrollen.
  • Kuvertüre und Kuchenglasur hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen. Rolle mit der Mischung übergießen, mit einem Löffelrücken gleichmäßig verstreichen. Rolle 30 Min. kalt stellen.
nach oben