Blondies mit Kapstachelbeeren

Brownies kennt jeder. Mit weißer Schoki werden Blondies daraus. Gar nicht blöd!
1
Aus Für jeden Tag 1/2014
Kommentieren:
Blondies mit Kapstachelbeeren
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Einheiten
  • 250 g weiße Kuvertüre
  • 150 g Butter
  • 250 g Kapstachelbeeren, (Physalis)
  • 100 g Walnusskerne
  • 6 Eier, (Kl. M)
  • 100 g brauner Zucker
  • Salz
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 150 g Mehl
  • 1.5 Tl Weinsteinbackpulver

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Einheit 273 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 150 g Kuvertüre fein hacken
und mit der Butter langsam in einem Topf schmelzen, abkühlen lassen. 150 g Kapstachelbeeren
aus den Hülsen lösen und halbieren. Walnüsse hacken. Eine Auflaufform (ca. 35 x 20 cm) mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. 

  • Eier, braunen Zucker, 1 Prise Salz und Orangenschale mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. dick-cremig aufschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Mehl und Backpulver mischen, mit der Kuvertüremischung unterrühren. Halbierte Kapstachelbeeren und Walnüsse unterheben. Masse in die Form geben und verstreichen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 25-30 Min. backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Restliche Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad zerlassen. Restliche Früchte aus den Hülsen lösen. Blondies mit der Kuvertüre beträufeln und mit den Früchten garniert servieren.
nach oben