Schoko-Panna-cotta

Schokocreme mit gehackten Nüssen und Himbeer-Topping. Eine Sensation zum Löffeln!
17
Aus Für jeden Tag 1/2014
Kommentieren:
Schoko-Panna-cotta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 Blätter weiße Gelatine
  • 500 ml Schlagsahne
  • 30 g brauner Zucker
  • 0.25 Tl Lebkuchengewürz
  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • 50 g gehackte Haselnusskerne
  • 300 g TK-Himbeeren
  • 3 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
plus Kühl- und Auftauzeit

Nährwert

Pro Portion 452 kcal
Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 Blatt weiße Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. 500 ml Schlagsahne, 30 g braunen Zucker und 1⁄4 Tl Lebkuchengewürz in einem Topf aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. 100 g dunkle Kuvertüre fein hacken.
  • Topf vom Herd nehmen, die Kuvertüre unter Rühren darin schmelzen, dann die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Masse in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen, bis sie dicklich wird.
  • 50 g gehackte Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen. Wenn die Schokomasse dicklich wird, die Nüsse unterrühren und Creme in 4-6 Gläser füllen. Mind. 4 Std., am besten über Nacht, kalt stellen. 300 g TK-Himbeeren auftauen lassen.
  • Aufgetaute Himbeeren fein pürieren, durch ein Sieb streichen. Püree mit 3 El Puderzucker verrühren und auf die Schokoladencreme geben.
nach oben