Schoko-Panna-cotta

Schoko-Panna-cotta
Foto: Matthias Haupt
Schokocreme mit gehackten Nüssen und Himbeer-Topping. Eine Sensation zum Löffeln!
Fertig in 25 Minuten plus Kühl- und Auftauzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 452 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Blatt Blätter weiße Gelatine

ml ml Schlagsahne

g g brauner Zucker

Tl Tl Lebkuchengewürz

g g Zartbitterkuvertüre

g g Haselnusskerne (gehackt)

g g Himbeeren (tiefgekühlt)

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 Blatt weiße Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. 500 ml Schlagsahne, 30 g braunen Zucker und 1⁄4 Tl Lebkuchengewürz in einem Topf aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. 100 g dunkle Kuvertüre fein hacken.
  2. Topf vom Herd nehmen, die Kuvertüre unter Rühren darin schmelzen, dann die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Masse in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen, bis sie dicklich wird.
  3. 50 g gehackte Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen. Wenn die Schokomasse dicklich wird, die Nüsse unterrühren und Creme in 4-6 Gläser füllen. Mind. 4 Std., am besten über Nacht, kalt stellen. 300 g TK-Himbeeren auftauen lassen.
  4. Aufgetaute Himbeeren fein pürieren, durch ein Sieb streichen. Püree mit 3 El Puderzucker verrühren und auf die Schokoladencreme geben.

Mehr Rezepte