Pommes de terre a la Saint-Fleur

0
Von dalldorf
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 750 g Wirsing
  • 3 Zwiebeln (120 g)
  • 50 g Schweineschmalz
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 250 ml Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 750 g Kartoffeln
  • 300 g Schweinefleisch
  • 200 g durchwachsener Speck
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Tomaten
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Vom Kohl die welken äußeren Blätter abschneiden. Kohl vierteln. Gründlich abbrausen. Abtropfen lassen. Hobeln oder fein schneiden. Strunk wegwerfen. Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel in Scheiben schneiden, den Rest würfeln.
  • Schweineschmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebelscheiben und Kohlblätter reingeben und zugedeckt 10 Minuten dünsten. Salzen und pfeffern.
  • Wasser in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und die geschälte, mit Salz zerdrückte Knoblauchzehe reingeben. 10 Minuten zugedeckt kochen.
  • Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Fleisch unter fließend kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, Fleisch in 2 cm große, Speck in 1 cm große Würfel schneiden.
  • Die Hälfte des Kohls in eine feuerfeste Form geben. Kartoffelscheiben drauf verteilen. Mit Salz bestreuen. Fleisch- und Speckwürfel drüber. Mit dem restlichen Kohl bedecken. Den Sud aus Zwiebeln und Knoblauch durchseihen und über das Gericht gießen. Dick mit Parmesankäse bestreuen.
  • Form in den 220 ° C vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Garzeit: 50 Minuten.
  • Nach 20 Minuten Form mit Pergamentpapier bedecken, das 10 Minuten vor Ende der Garzeit wieder entfernt wird.
  • Petersilie abspülen, trockentupfen und hacken. Tomaten abspülen, abtrocknen und vierteln. Stengelansätze rausschneiden. Form aus dem Ofen nehmen. Mit Petersilie bestreuen und mit Tomatenvierteln garnieren.
nach oben