Spanische Muffins: Magdalenas

Die Magdalenas (Franz. "madeleine") stammen aus der französischen Region Lorena und haben sich in allen französischen Regionen und später auch in Spanien verbreitet.
8
Von Natalia.meineTapas
Kommentieren:
Spanische Muffins: Magdalenas
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 2 Eier
  • 170 g Zucker
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Milch
  • 250 g Mehl, Vollkornmehl optional
  • 8 g Backpulver

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eier schlagen und nach und nach 150 g Zucker dazugeben. Mit dem Handrührgerät verrühren. Olivenöl und Milch hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
  • Die Mulden eines Muffin-Blechs mit Papierförmchen auslegen und den Teig darin verteilen (Papierförmchen nicht ganz voll füllen).
  • Im vorgeheizten Ofen (E-Herd 175 Grad, Umluft 150 Grad) 20-25 min backen. Den restlichen Zucker darüber streuen.
  • Eine Muffin-Form aus Silikon eignet sich besonders gut.
nach oben