Wintersalat mit Äpfeln und Anchovis

Herrlich würzig: Blattsalate mit Äpfeln, gerösteten Haselnüssen, Graubrot und einem Parmesan-Roquefort-Dressing mit Chili.
4
Aus essen & trinken 2/2014
Kommentieren:
Wintersalat mit Äpfeln und Anchovis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Dressing
  • 50 g Schmand
  • 30 g Salatcreme
  • 120 ml Milch
  • 2 Tl Meerrettich, (Glas)
  • 20 g italienischer Hartkäse, (z. B. Parmesan oder Grana Padano; frisch gerieben)
  • 30 g Roquefort
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Msp. Chiliflocken
  • Salat
  • 500 g gemischte Salate, (z. B. Endivie, weißer und roter Chicorée, roter und grüner Feldsalat)
  • 50 g schwarze Oliven in Olivenöl, (ohne Stein)
  • 8 Anchovisfilets
  • 30 g Haselnussblättchen
  • 8 Scheiben Graubrot, (à 8 g)
  • 1 säuerlicher Apfel

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 295 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Dressing alle Zutaten in einem Rührbecher mischen und mit dem Schneidstab fein pürieren.
  • Salate putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Oliven und Anchovis abtropfen lassen. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Brotscheiben in einer Pfanne ohne Fett auf beiden Seiten hellbraun und knusprig rösten. Apfel rund um das Kerngehäuse in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • Alle Salatzutaten auf Tellern verteilen oder in einer großen Schüssel mischen. Mit dem Dressing servieren.
nach oben