Endiviensuppe mit Ziegenkäse

9
Aus essen & trinken 2/2014
Kommentieren:
Endiviensuppe mit Ziegenkäse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Suppe
  • 400 g Kartoffeln
  • 100 g Zwiebeln
  • 25 g Butter
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Schlagsahne
  • 0.5 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Endiviensalat
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 3 Tl Olivenöl
  • Käsetaler mit Topping
  • 0.5 Tl Koriandersaat
  • 0.5 Tl Sesamsaat
  • 2 Walnusskerne
  • 0.25 Birne, reif
  • 4 Ziegenfrischkäsetaler

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 338 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen. Kartoffeln und Zwiebeln darin 2-3 Minuten glasig dünsten. Mit Brühe und Sahne auffüllen und aufkochen. Lorbeer zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei kleiner bis mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen.

  • Inzwischen Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Blätter klein schneiden.

  • Koriander- und Sesamsaat in einer kleinen Pfanne hellbraun rösten, abkühlen lassen. Walnusskerne grob hacken. Birnenviertel schälen, entkernen und klein würfeln.

  • Suppe etwas abkühlen lassen, Lorbeer entfernen. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Salat zugeben und ebenfalls sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

  • Suppe in Schalen verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln. Je 2 Ziegenkäsetaler mit der Sesam-Koriander-Mischung bestreuen. Restliche Ziegenkäsetaler mit der Walnuss-Birnen-Mischung bestreuen. Mit geröstetem Brot servieren.