VG-Wort Pixel

Mango-Oliven-Salat

essen & trinken 2/2014
Mango-Oliven-Salat
Foto: Thorsten Suedfels
Anziehend gegensätzlich: fruchtig-süße Mango trifft salzig-fleischigen Oliventyp – die Affäre ist schnell gegessen.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Schnell, Gäste, Spanisch, Vorspeise, Salate, Obst

Pro Portion

Energie: 64 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
8
Portionen
1

Mango (reif, (400 g))

60

g g schwarze Oliven in Öl (ohne Stein)

1

rote Zwiebel ( 50 g)

3

El El Olivenöl

2

El El Sherry-Essig

Salz, Pfeffer

4

Stiel Stiele Oregano

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mango schälen, das Fruchtfleisch in dicken Scheiben vom Stein schneiden, Scheiben in Streifen schneiden. Oliven abtropfen lassen und grob hacken. Zwiebel in feine Scheiben hobeln.
  2. Mango, Oliven und Zwiebeln in einer Schüssel mit Olivenöl und Essig mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Oreganoblättchen von den Stielen zupfen. Oregano erst kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen.