Hähnchen mit Asia-Gemüse

Vitamine aus Fernost: mit Wirsing, Möhren, wunderbarer Würze und leichter Schärfe.
12
Aus Für jeden Tag 2/2014
Kommentieren:
Hähnchen mit Asia-Gemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 El Sesamsaat
  • 300 g Möhren
  • 0.25 Wirsing, (ca. 300 g)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Pfefferschote
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à ca. 180 g)
  • 2 El Öl
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 2 El Sojasauce
  • 2 El Limettensaft

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 383 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 50 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 El Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  • 300 g Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Von 1⁄4 Wirsing (ca. 300 g) den dicken Strunk abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Wirsing in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden. 1 rote Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden. 1⁄2-1 rote Pfefferschote in dünne Ringe schneiden. 2 Hähnchenbrustfilets (à ca.
180 g) in Scheiben schneiden.
  • 1 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch hellbraun anbraten. Salzen und auf einen Teller geben. 1 El Öl in die Pfanne geben, Möhren, Wirsing, Zwiebeln und Pfefferschoten darin
2 Min. anbraten. 300 ml Hühnerbrühe und 2 El Sojasauce zugeben, alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. garen.
  • Das Fleisch und den ausgetretenen Fleischsaft unter das Gemüse mischen. Mit 1-2 El Limettensaft und evtl. Sojasauce abschmecken, mit Sesamsaat bestreut anrichten. Dazu passt Reis.
nach oben