Orangen-Wackelpudding

Orangen-Wackelpudding
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten plus Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 263 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Orangensaft (frisch gepresst)

g g Zucker

Blatt Blätter weiße Gelatine

El El Zitronensaft

ml ml Schlagsahne

El El Vanillezucker

Stiel Stiele Minze

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 500 ml frisch gepressten Orangensaft durch ein Sieb gießen. 200 ml des Orangensafts mit 100 g Zucker erhitzen (nicht kochen!). 6 Blatt weiße Gelatine in kaltem Wasser ca. 10 Min. einweichen.
  2. Heißen Orangensaft von der Herdplatte ziehen. Gelatine ausdrücken und im heißen Orangensaft auflösen. Restlichen Orangensaft und 2 El Zitronensaft untermischen, in 4 Förmchen (à 150 ml) füllen und 4-6 Std. kalt stellen.
  3. 100 ml Schlagsahne steif schlagen, dabei 1 El Vanillezucker einrieseln lassen. Blätter von 2 Stielen Minze fein hacken. Pudding mit einem Messer vorsichtig am Rand lösen und auf Teller stürzen. Mit Sahne anrichten und mit Minze bestreut servieren.
Tipp Sie können den Pudding auch in Joghurtbecher füllen. Stechen Sie vor dem Einfüllen ein kleines Loch in den Boden und kleben Sie dieses von außen mit einem Klebestreifen zu. Vor dem Stürzen den Klebestreifen entfernen, dann löst sich der Pudding ganz einfach aus dem Becher. Wer den Pudding schon am Vorabend kocht, geht besonders entspannt ins Finale.