Waffeln: Das Grundrezept für perfekten Waffelteig

Waffeln: Das Grundrezept für perfekten Waffelteig
Foto: Matthias Haupt
Sie duften himmlisch und verführen mit Sahne, Früchten, Schoko oder ganz pur. Diese Waffeln sind echte Liebhaberstücke!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 692 kcal, Kohlenhydrate: 81 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
16
Stücke

g g Butter (weich)

g g Zucker

Prise Prisen Salz

Pk. Pk. Vanillezucker

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 g weiche Butter, 200 g Zucker, 1 Prise Salz und1 Pk. Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers in ca. 5 Min. cremig rühren. 5 Eier (Kl. M) einzeln jeweils 1 Minute gut unterrühren.
  2. 500 g Mehl und 2 Tl Backpulver mischen, abwechselnd mit 125 ml Milch und 125 ml Schlagsahne unterrühren.
  3. In einem heißen geölten Waffeleisen nacheinander ca. 16 goldbraune Waffeln backen. Mit je 2 Tl Puderzucker bestäubt servieren.
Tipp Herzig oder eckig? Das ist Geschmackssache: Herzwaffeln sind dünner und knuspriger als die eckigen „belgischer Art“. Im eckigen Eisen werden sie saftiger. Die Rezepte funktionieren mit beiden Waffeleisen.

Mehr zu Waffeln

Mehr Inspiration


Mehr Rezepte