Kasseler-Gulasch

4
Aus Für jeden Tag 2/2014
Kommentieren:
Kasseler-Gulasch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 600 g Kasselernacken, (ohne Knochen)
  • 1 Kapsel Sternanis
  • 3 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 El edelsüßes Paprikapulver
  • 1 El scharfes Paprikapulver
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 El heller Saucenbinder

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 380 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Paprika putzen, vierteln und in sehr dünne Streifen schneiden. Zwiebeln halbieren, in dünne Streifen schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Fleisch ca. 2 cm groß würfeln.
  • Paprika, Zwiebeln und Knoblauch mit Sternanis im heißen Öl in einem Bräter anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Tomatenmark und beide Paprikapulver zugeben, kurz mit anrösten. Brühe angießen und aufkochen. Fleisch zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-12 Min. garen.
  • Gulasch mit Saucenbinder kurz aufkochen, evtl. nachwürzen. Dazu passen Salzkartoffeln.
  • Topping-Tipp: Das Grün von 4 Stielen Dill abzupfen und fein hacken. 100 g Crème fraîche glatt rühren. Beides auf dem Gulasch anrichten.