Jägergulasch

Jägergulasch
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 657 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Schweinegulasch

g g durchwachsener Speck (in Scheiben)

Zwiebeln

El El Öl

Salz, Pfeffer

ml ml trockener Weißwein

Lorbeerblätter

g g braune Champignons

Bund Bund Schnittlauch

g g Crème fraîche

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fleisch 30 Min. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Speck in 1,5 cm breite Streifen schneiden. Zwiebeln würfeln.
  2. Öl in einem Bräter oder weiten Topf erhitzen. Speck darin hellbraun anbraten und aus dem topf nehmen. Fleisch im Bratfett bei starker Hitze rundherum hellbraun anbraten, salzen und pfeffern. Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Mit Weißwein ablöschen und 300 ml Wasser zugießen. Mit Salz und Lorbeerblättern würzen, zugedeckt aufkochen. Bei milder bis mittlerer Hitze 1 Std. schmoren.
  3. Inzwischen die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  4. Pilze, Speck und Crème fraîche zum Gulasch geben und weitere 10 Min. schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Schnittlauch bestreut servieren.
Tipp Erlaubt ist, was der Markt hergibt und Ihnen schmeckt: Wer also keine braunen Champignons bekommt, kann genauso gut weiße nehmen. Oder Sie probieren mal die edleren Kräuterseitlinge.