Grünkohl-Chorizo-Nudeln

Grünkohl-Chorizo-Nudeln
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 865 kcal, Kohlenhydrate: 85 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Grünkohl (geputzt)

Salz

g g Penne

g g Chorizos (in Scheiben; spanische Paprikawurst)

El El Olivenöl

g g Soft-Aprikosen (getrocknet)

Pfeffer

g g Manchego

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Einen großen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. Grünkohl waschen, abtropfen lassen und in kleine Stücke zupfen. Wasser salzen und darin den Grünkohl zusammen mit den Nudeln nach Packungsanweisung ca. 10 Min. garen.
  2. Inzwischen die Chorizo vierteln und im Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Aprikosen in Streifen schneiden und zur Chorizo geben. Bei milder Hitze warm halten.
  3. Nudeln und Grünkohl abgießen, dabei ca. 50 ml Nudelwasser auffangen. Alles unter die Chorizo mischen, etwas Nudelwasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Manchego reiben und zu den Nudeln servieren.
Tipp Grünkohl gibt es von November bis Februar. Das Nordlicht wird vor allem wegen seines typisch süßlichen Geschmacks sehr geliebt. Achten Sie beim Kauf auf knackig frische Blätter. Im Kühlschrank hält er sich bis zu fünf Tage, kurz blanchiert lässt er sich super einfrieren. Und wer keinen frischen bekommt, nimmt einfach tiefgefrorenen.