Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce

Wer es crunchy mag, nimmt für die Sauce stückige Erdnussbutter. Dazu passt Erbsenreis.
50
Aus Für jeden Tag 2/2014
Kommentieren:
Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à 180 g)
  • Salz
  • 3 El Öl
  • 200 ml Kokosmilch
  • 50 ml Geflügelbrühe
  • 2 Tl Erdnussbutter
  • 4 Tl Sojasauce
  • 1 El Limettensaft

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 563 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 47 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Chilischote fein hacken. Hähnchenbrustfilets jeweils in 3 Stücke schneiden.
  • Fleischstücke leicht salzen und in einer Pfanne in 2 El heißem
Öl rundherum hellbraun anbraten. Fleisch auf einen Teller geben.
  • Die Hälfte der Zwiebeln und die Chilischoten mit 1 El Öl im Bratsatz kurz andünsten. Kokosmilch und Brühe zugießen, aufkochen. Mit Erdnussbutter und 2 Tl Sojasauce würzen. Fleisch zugeben und bei milder bis mittlerer Hitze zugedeckt 10 Min. garen.
  • Sauce mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken und alles mit den restlichen Zwiebeln bestreut servieren.
nach oben