Erbsenreis

Mit Röstzwiebeln wird Risi-Pisi zum echten Kracher. Dazu passt Hähnchen mit Erdnuss-Sauce.
2
Aus Für jeden Tag 2/2014
Kommentieren:
Erbsenreis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 120 g Basmati-Reis
  • 100 g Erbsen, tiefgekühlt
  • Salz
  • 2 El Röstzwiebeln

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 312 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 120 g Basmati-Reis nach Packungsanweisung garen. 10 Min. vor Ende der Garzeit 100 g TK-Erbsen in einer Schüssel mit reichlich kochendem Wasser überbrühen und 10 Min. darin auftauen und erwärmen.
  • Den Reis mit einer Gabel auflockern. Erbsen durch ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und unter den Reis mischen. Mit Salz würzen und mit 2 El Röstzwiebeln bestreut servieren.