Pfirsichauflauf

Pfirsichauflauf
Foto: Matthias Haupt
Fix gemischt, mit Mandeln knusprig gebacken und ruck, zuck verputzt.
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 427 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Dose Dosen Pfirsichhälften (825 g Füllmenge)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g brauner Zucker

g g Butter (weich)

Eigelb (Kl. M)

ml ml Buttermilch

El El Mandelkerne (gehackt)

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Pfirsichhälften abgießen und halbieren. Auf 2 kleine (ca. 18 x 12 cm) gefettete Auflaufformen verteilen (oder in 1 große Auflaufform, ca. 25 x 15 cm, geben).
  2. Mehl, Backpulver und Zucker mischen. Butter zugeben und alles mit den Händen bröselig vermengen. Eigelb und Buttermilch zugeben und mit einem Kochlöffel unterrühren. Mandeln untermischen.
  3. Den Teig mit einem Esslöffel zwischen den Pfirsichvierteln verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 35-40 Min. goldbraun backen. Lauwarm abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Schritt für Schritt: Pfirsichauflauf

Pfirsichauflauf
© Matthias Haupt

1. Mehl, Backpulver, Zucker und weiche Butter in einer Schüssel einfach zwischen Handflächen zu Bröseln verarbeiten.

Pfirsichauflauf
© Matthias Haupt

2. Eigelb und Buttermilch zu den Bröseln geben und anschließend alles mit einem Kochlöffel gut verrühren.

Pfirsichauflauf
© Matthias Haupt

3. Brösel, Buttermilch und Eigelb so lange mit dem Kochlöffel weiterrühren, bis ein glatter cremiger Teig entstanden ist.

Pfirsichauflauf
© Matthias Haupt

4. Teig esslöffelweise zwischen die Pfirsiche in die Auflaufform geben, so lässt sich der Auflauf später dann gut portionieren.