Tiramisu mit Himbeeren

Sehr lässig: Kekse, Beeren und Mascarpone-Quark einschichten und entspannen.
58
Aus Für jeden Tag 2/2014
Kommentieren:
Tiramisu mit Himbeeren
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 Bio-Orange
  • 150 g Himbeergelee
  • 300 g TK-Himbeeren
  • 100 g Löffelbiskuits
  • 0.5 Vanilleschote
  • 4 El Puderzucker
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Haselnusskrokant

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 450 kcal
Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Orange waschen, trocknen und 1 Tl Orangenschale fein abreiben. 100 ml Orangensaft auspressen. Saft und Gelee in einem Topf aufkochen. Himbeeren zugeben und bei milder Hitze auftauen lassen. Löffelbiskuits in eine Form (ca. 20 x 12 cm) legen. Die aufgetauten Himbeeren zusammen mit dem Sud darüber verteilen, abkühlen lassen.
  • Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Mit Orangenschale, Puderzucker und Mascarpone glatt rühren. Quark nach und nach unterrühren. Mascarpone-Quark-Masse auf den Himbeeren verteilen und 1 Std. kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit Krokant bestreuen.