VG-Wort Pixel

Überbackener Kartoffelsalat mit Porree und Raclettekäse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 454 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
6
Portionen
1

kg kg kleine Salatkartoffeln

Salz

300

g g Porree (2Stangen)

3

El El mittelscharfer Senf

5

El El Weißweinessig

150

ml ml Geflügelfond (a.d. Glas)

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

1

Tl Tl Kümmel

100

g g durchwachsener Speck (in dünnen Scheiben)

50

g g Gänsegriebenschmalz

250

g g Raclettekäse (12 Scheiben)

1

Bund Bund Schnittlauch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln als Pellkartoffeln in Salzwasser nicht zu weich kochen. Porree waschen, putzen, zarte und hellgrüne Teile in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Porreescheiben in wenig Salzwasser 5 Minuten blanchieren, auf ein Sieb abschütten, gut abtropfen lassen.
  2. Inzwischen aus dem Senf, Weißwein-Essig, Geflügelfond, Salz, Pfeffer und Kümmel eine Sauce rühren.
  3. Den Speck in feine Streifen schneiden, in einer Pfanne knusprig ausbraten, das Schmalz zugeben und schmelzen lassen.
  4. Die Kartoffeln noch warm pellen, in dünne Scheiben schneiden und vorsichtig mit der Sauce und dem Speck-Schmalz mischen. Den Porree untermischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer nachwürzen und 30 Minuten durchziehen lassen.
  5. Inzwischen die Rinde vom Raclettekäse abschneiden. Den Schnittlauch in lange Röllchen schneiden.
  6. Den Kartoffelsalat portionsweise auf Tellern anrichten, mit den Käsescheiben bedecken und unterm Grill oder bei starker Oberhitze überbacken, bis der Käse leicht zu bräunen beginnt. Dann mit grob gemahlenem Pfeffer und Schnittlauch bestreuen.
  7. Dazu Feldsalat reichen, der mit einer Walnussöl-Vinaigrette angemacht ist.