Buletten-Gemüse-Pfanne

Kartoffeln, Fenchel, Paprika und Buletten garen zusammen im Ofen. Grandios! Dazu passt Kartoffel-Linsen-Püree.
14
Aus Für jeden Tag 3/2014
Kommentieren:
Buletten-Gemüse-Pfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 0.5 altbackenes Brötchen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 4 El Öl
  • 300 g Rinderhack
  • 1 Ei, (Kl. S)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl Harissa, (ersatzweise Paprikapulver)
  • 350 g Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 1 kleiner Fenchel
  • 2 kleine rote Spitzpaprika
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Speisequark, (20 %)
  • 1 El Schnittlauchröllchen
  • 0.5 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 792 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 48 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Petersilie fein hacken. Zwiebel würfeln und in 1 El heißem Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Die Hälfte der Petersilie zugeben. Brot mit den Händen sehr gut ausdrücken. Hack, Brot, Zwiebeln und Ei sorgfältig mischen, mit Salz, Pfeffer und Harissa kräftig würzen. Mit feuchten Händen 4 Buletten formen und kalt stellen.
  • Kartoffeln und Möhre schälen, in dünne Scheiben schneiden. Fenchel putzen, halbieren und den Strunk herausschneiden. Fenchel in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika putzen, entkernen und in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, längs halbieren und dritteln. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  • 3 El Öl in einer breiten Pfanne erhitzen, Buletten darin von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen und das Gemüse (bis auf die Frühlingszwiebeln) darin 5 Min. anbraten, dabei mehrfach wenden. Buletten und Frühlingszwiebeln auf dem Gemüse verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. garen.
  • Quark mit Schnittlauch und Zitronenschale glatt rühren und salzen. Buletten-Gemüse-Pfanne mit der restlichen Petersilie bestreuen und den Quark dazu servieren.
nach oben