Kaiserschmarren mit Apfel-Birnen-Kompott

Schmeckt auch nur mit einer Sorte lecker, etwa mit Wal- oder Haselnüssen oder Mandeln.
8
Aus Für jeden Tag 3/2014
Kommentieren:
Kaiserschmarren mit Apfel-Birnen-Kompott
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g säuerliche Äpfel
  • 500 g Birnen
  • 3 El Zitronensaft
  • 140 g Zucker
  • 3 El Ahornsirup
  • 1 Kapsel Sternanis
  • 100 ml Apfelsaft
  • 100 g Nusskernmischung
  • 4 Eier, 

    (Kl. M, getrennt)

  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 250 ml Milch
  • 130 g Mehl
  • Salz
  • 6 El Butter
  • 2 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 919 kcal
Kohlenhydrate: 112 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Äpfel und Birnen schälen, vierteln, entkernen und quer in ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen.
60 g Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren, dabei erst rühren, wenn der Zucker an einer Stelle zu schmelzen beginnt. Ahornsirup, Sternanis und Apfel­Birnen-­Mischung zugeben. Apfelsaft zugießen, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen, dabei mehrfach umrühren.

  • Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, auf einem Teller abkühlen lassen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Eigelbe, Vanillezucker, Milch und Mehl mit einem Schneebesen gut verrühren. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dann 40 g Zucker einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen. Eigelbmischung auf den Eischnee geben und alles vorsichtig mischen.

  • 2 El Butter in einer Pfanne (ca. 24 cm Ø) zerlassen, die Hälfte des Teigs hineingeben, 2 Min. bei mittlerer Hitze braten. Dann im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10 Min. weiterbacken.

  • Teig mit 2 Holzspateln in Stücke zerzupfen, 2 El Butter, 20 g Zucker und die Hälfte der Nüsse zugeben. Auf dem Herd bei mittlerer Hitze 
3-4 Min. unter Wenden braten, bis der Zucker karamellisiert. Auf einer Platte abgedeckt mit Folie warm halten. Mit restlicher Butter, restlichem Teig, Zucker und Nüssen ebenso verfahren. Schmarren mit Puderzucker bestäubt mit dem Apfel­-Birnen-­Kompott servieren.

Schritt für Schritt: Kaiserschmarren mit Apfel-Birnen-Kompott

Kaiserschmarren mit Apfel-Birnen-Kompott

1. Die Eigelbmischung gieße ich direkt auf den Eischnee...

Kaiserschmarren mit Apfel-Birnen-Kompott

2. ...und mische beides vorsichtig mit einem Teigspatel.

Kaiserschmarren mit Apfel-Birnen-Kompott

3. Durch das Bewegen der Pfanne lässt sich der Teig schön gleichmäßig verteilen.

Kaiserschmarren mit Apfel-Birnen-Kompott

4. Nach dem Anbraten kommt der Schmarren in den Ofen. So gart er gut durch und brennt nicht an.

Kaiserschmarren mit Apfel-Birnen-Kompott

5. Den gebackenen Teig teile ich mit einem Holzspatel in Stücke, diese kann ich ganz einfach wenden.

nach oben