Dorschfilet mit Käsehaube

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Schalotten

Tomaten

Dorschfilets a 300g

g g Mozzarella

El El Butter

El El Mehl

ml ml weißer trockener Wermut oder Weißwein

ml ml Schlagsahne

g g Crème fraîche

Tl Tl getr. Estragon

Salz, Pfeffer

Zitronensaft, 2 - 3 El

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten abziehen und fein würfeln. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden, Tomaten in jeweils 4 Scheiben schneiden. Fischfilets abbrausen und trockentupfen. Mozzarella in Scheiben schneiden. Ofen auf 225 Grad vorheizen.
  2. 1 El Butter in einem kleinen Topf erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Mehl zugeben, kurz mitdünsten, mit Wermut, Sahne und Crème fraîche ablöschen. Den getrockneten Estragon hinzufügen und die Sauce 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Fischfilets halbieren, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Gratinform mit der übrigen Butter einfetten. Fisch in die Gratinform legen und mit den Tomatenscheiben und dem Mozzarella belegen. Mit der Estragonsauce übergießen und im Ofen bei 225 Grad (Gas Stufe 4) 15-20 Minuten backen.

Mehr Rezepte