Fischfrikassee

Für jeden Tag 3/2014
Fischfrikassee
Foto: Matthias Haupt
Saftiges Kabeljaufilet mit Möhren und Blumenkohl – zum Abheben lecker!
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 393 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Möhren

g g Blumenkohl

g g Kabeljaufilet

Zwiebel

g g Butter

El El Mehl

ml ml fettarme Milch

El El Schmand

Salz, Pfeffer

Tl Tl Zitronensaft

Portion Portionen Kartoffelpüree komplett (Fertigprodukt)

El El Petersilie (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 g Möhren schälen, längs halbieren und in schräge Stücke schneiden. 300 g Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Beides in 300 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Min. garen. Dann abgießen, den Kochsud auffangen. 250 g Kabeljaufilet ca. 3 cm groß würfeln.
  2. 1 Zwiebel fein würfeln, in 10 g Butter andünsten, 1 El Mehl kurz mit anschwitzen. 200 ml Kochsud und 100 ml fettarme Milch nach und nach unter Rühren zugießen, unter Rühren aufkochen und 5 Min. köcheln lassen. Dabei mehrfach umrühren. Gemüse und 1 El Schmand zugeben, mit Salz, Pfeffer und 1-2 Tl Zitronensaft abschmecken. Fisch daraufsetzen und zugedeckt bei milder Hitze 8-9 Min. gar ziehen lassen, dabei die Würfel nach der Hälfte der Zeit wenden. 2 Portionen Kartoffelpüree komplett (Fertigprodukt) nach Packungsanweisung zubereiten. Frikassee mit 2 El gehackter Petersilie bestreuen. Mit Kartoffelpüree servieren.