Fischfrikassee

Saftiges Kabeljaufilet mit Möhren und Blumenkohl – zum Abheben lecker!
29
Aus Für jeden Tag 3/2014
Kommentieren:
Fischfrikassee
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Möhren
  • 300 g Blumenkohl
  • 250 g Kabeljaufilets
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Butter
  • 1 El Mehl
  • 100 ml fettarme Milch
  • 1 El Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 2 Portionen Kartoffelpüree komplett, (Fertigprodukt)
  • 2 El gehackte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 393 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 250 g Möhren schälen, längs halbieren und in schräge Stücke schneiden. 300 g Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Beides in 300 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Min. garen.
 Dann abgießen, den Kochsud auffangen. 250 g Kabeljaufilet ca. 3 cm groß würfeln.
  • 1 Zwiebel fein würfeln, in 10 g Butter andünsten, 1 El Mehl kurz mit anschwitzen. 200 ml Kochsud und 100 ml fettarme Milch nach und nach unter Rühren zugießen, unter Rühren aufkochen und 5 Min. köcheln lassen. Dabei mehrfach umrühren. Gemüse und 1 El Schmand zugeben, mit Salz, Pfeffer und 1-2 Tl Zitronensaft abschmecken. Fisch daraufsetzen und zugedeckt bei milder Hitze 8-9 Min. gar ziehen lassen, dabei die Würfel nach der Hälfte der Zeit wenden. 2 Portionen Kartoffelpüree komplett (Fertigprodukt) nach Packungsanweisung zubereiten. Frikassee mit 2 El gehackter Petersilie bestreuen. Mit Kartoffelpüree servieren.
nach oben