Reis-Geflügel-Salat

Herrlich fruchtig! Wer keine reife Mango findet, nimmt tiefgefrorene oder Dosenfrüchte.
6
Aus Für jeden Tag 3/2014
Kommentieren:
Reis-Geflügel-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 rote Pfefferschote
  • 2 El Sojasauce
  • 1 Tl Honig
  • 200 g Hähnchenbrustfilets
  • 80 g Basmati-Reis
  • Salz
  • 1 El Öl
  • 1 reife Mango, (ca. 250 g, möglichst Flugmango)
  • 15 g frischer Ingwer
  • 2 El Limettensaft
  • 50 g Babyleaf-Salatmischung, (oder Rauke)
  • 2 Frühlingszwiebeln

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 388 kcal
Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Pfefferschote fein hacken, die hälfte mit Sojasauce und Honig verrühren. Hähnchenbrust mit der Mischung bestreichen und 1 Std. im Kühlschrank marinieren. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  • Fleisch im heißen Öl von beiden Seiten anbraten, dann im heißen Ofen auf der mittleren Schiene
 12 Min. weitergaren.
  • Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Ingwer schälen, fein reiben, mit der hälfte der Mango und Limettensaft fein pürieren, restliche Pfefferschote unterrühren, mit Salz würzen. Restliche Mango in Spalten schneiden. Salat waschen und trocken schleudern. Von den Frühlingszwiebeln das Weiße und das hellgrüne in dünne, schräge Ringe schneiden.
  • Fleisch in Scheiben schneiden, mit Reis, Salat, Mangospalten und Frühlingszwiebeln auf Teller geben. Sauce darüberträufeln.