Mango-Karamell-Schichtspeise

Mango-Karamell-Schichtspeise
Foto: Ulrike Holsten
Mangokompott, Karamell und Zuckerkruste – jede Schicht einzeln ein kleines Wunder, alle zusammen ein Traum.
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeiten ca. 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Mangokompott:

Mango (reif, (ca. 350 g; am besten Flugmango))

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

El El Limettensaft

El El Orangensaft

Tl Tl Speisestärke

Karamellcreme

Eigelb (Kl. M)

g g Puderzucker

El El Mehl

g g brauner Zucker

ml ml Schlagsahne

ml ml Milch

Zuckerkruste

Tl Tl brauner Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Mangokompott Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden. 150 g Fruchtfleisch mit Limettenschale, -saft und Orangensaft fein pürieren. Restliche Mango fein würfeln. Mangopüree aufkochen, Stärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren, in das kochende Püree rühren, erneut gut aufkochen. In eine Schüssel füllen, Mangowürfel unterrühren, abkühlen lassen.
  2. Für die Karamellcreme Eigelbe und Puderzucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine (oder den Quirlen des Handrührers) 5 Minuten cremig aufschlagen, Mehl kurz unterrühren. Braunen Zucker goldbraun karamellisieren lassen, dabei erst rühren, wenn der Zucker an einer Stelle zu schmelzen beginnt. Gleichzeitig Sahne und Milch zusammen aufkochen. Unter Rühren zum Karamell geben (Vorsicht: sehr heißer Dampf!) und kochen, bis der Karamell gelöst ist. Dann nach und nach unter Rühren zur Eigelbmischung geben. Zurück in den Topf geben, unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen 30 Sekunden kochen. In eine Schüssel füllen, direkt auf der Oberfläche mit Klarsichtfolie abdecken und abkühlen lassen.
  3. Karamellcreme und Mangokompott abwechselnd in dünnen Schichten in 6 Gläser (à ca. 120 ml Inhalt) füllen, mit einer Cremeschicht enden. Abgedeckt 1 Stunde kalt stellen.
  4. Für die Zuckerkruste den braunen Zucker sehr dünn und geichmäßig auf die Gläser streuen. Mit einem Crème-brûlée-Brenner goldbraun karamellisieren und sofort servieren.

Mehr Rezepte