Mokka-Mousse mit Toffee-Sauce

Mokka-Mousse mit Toffee-Sauce
Foto: Ulrike Holsten
Wenn Schoko-Mousse mal nicht nur mit ihrer Kaffeenote protzen will, krönt sie sich obendrein mit Karamellsauce.
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit mindestens 5 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 396 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Mokka-Mousse

g g Zartbitterkuvertüre (ca. 55 % Kakao)

El El Instant-Espressopulver

El El Kaffeelikör

Eiweiß (Kl. M)

Salz

g g Zucker

ml ml Schlagsahne

Toffee-Sauce

ml ml Schlagsahne

g g Butter

g g heller Muscovadozucker (ersatzweise brauner Zucker)

g g Karamellsirup (ersatzweise heller Sirup)

El El Orangensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Mousse Kuvertüre hacken, über dem heißen Wasserbad schmelzen, dann abkühlen lassen. Espresso-Pulver in 2 El heißem Wasser auflösen, mit dem Likör verrühren und abkühlen lassen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und 1 Minute weiterschlagen. Sahne steif schlagen.
  2. Eischnee mit einem Teigspatel unter die Sahne mischen. Masse zügig mit einem Schneebesen unter die Kuvertüre rühren, dabei die Likörmischung miteinrühren. Masse in 6 Tassen (oder Gläser, à ca. 250 ml Inhalt) geben und mindestens 5 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
  3. Für die Toffee-Sauce Sahne, Butter, Zucker und Sirup in einem kleinen Topf (20 cm Ø) verrühren, unter Rühren aufkochen und 4-5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren. Masse in eine Schüssel füllen, Orangensaft unterrühren, Sauce abkühlen lassen. Sauce kurz vor dem Servieren auf der Mousse verteilen.

Mehr Rezepte