Hähnchenkeulen in Granatapfelmarinade

Hähnchenkeulen in Granatapfelmarinade
Foto: Thorsten Suedfels
Potpourri der Aromen mit Möhren, Rosinen und Spinat. Einfach toll!
Fertig in 50 Minuten plus Marinierzeit 12 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 722 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenkeule

Hähnchenkeulen

Zwiebel

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

El El Granatapfelsirup

El El Tomatenmark

El El Zitronensaft

El El Oregano (getrocknet)

El El getrockneter Rosmarin

Salz, Pfeffer

El El Sonnenblumenöl

El El Granatapfelkerne

Möhrenstampf

g g Möhren

g g Kartoffeln

Zwiebel

Salz

El El griechischer Sahnejoghurt

Tl Tl Kreuzkümmelsaat

Pfeffer

Tl Tl Schwarzkümmelsaat

Spinat

g g Baby-Blattspinat

rote Zwiebel

Knoblauchzehen

g g Butter

g g Rosinen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Am Vortag die Haut von den Hähnchenkeulen entfernen. Keulen im Gelenk halbieren, in eine Schale geben. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl, Sirup, Tomatenmark, Zitronensaft, Oregano, Rosmarin, Salz und Pfeffer mit dem Fleisch gut mischen. Abgedeckt im Kühlschrank 12 Stunden marinieren.
  2. Für den Stampf Möhren und Kartoffeln schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln vierteln, mit Möhren und Kartoffeln in Salzwasser 20 Minuten garen. Abgießen, ausdämpfen lassen und grob stampfen. Joghurt und Kreuzkümmel unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen. stampf warm stellen.
  3. Hähnchen aus der Marinade nehmen. Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Hähnchen darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten anbraten. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) ca. 20 Minuten garen.
  4. Spinat waschen, trocken schleudern, Zwiebel und Knoblauch grob hacken. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Rosinen darin 4 Minuten andünsten. Spinat zugeben, 1 Minute mitdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Hähnchen aus dem Backofen nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Möhrenstampf und Spinat anrichten. Granatapfelkerne und Schwarzkümmel darüberstreuen.

Mehr Rezepte