Artischocken-Tortilla mit Paprika-Tapenade

Artischocken-Tortilla mit Paprika-Tapenade
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde plus Garzeit 25–30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 455 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

rote Paprikaschote (200 g)

schwarze Oliven in Öl (ohne Stein)

El El Weißweinessig

Salz, Pfeffer

El El Olivenöl

Saft von 1 Zitrone

Artischocken (groß)

Zweig Zweige Rosmarin

Knoblauchzehe (angedrückt)

Bund Bund Frühlingszwiebel

Stiel Stiele Thymian

Eier (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

g g festkochende Kartoffeln

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der obersten Schiene 6-8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika herausnehmen, in einem Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen, dann häuten und in feine Würfel schneiden.
  2. Oliven abtropfen lassen, fein hacken, mit den Paprikawürfeln mischen. Mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 El Olivenöl abschmecken. Beiseitestellen.
  3. Für die Artischockenböden den Zitronensaft und 1 l Wasser in eine Schüssel geben. Die Artischocken wie unten zubereiten: Von den Artischocken mit der Handfläche die Stiele abbrechen. Blatt für Blatt die äußeren harten Blätter entfernen, dann gut zwei Drittel des oberen Teils der Artischocke abschneiden. Mit dem Sägemesser die grünen Blattreste am Blütenboden entfernen bis der Boden gleichmäßig rund ist. Im Boden befindet sich das ungenießbare Heu. Mit einem Teelöffel das Heu vorsichtig herauskratzen. Artischockenböden mit einem kleinen Küchenmesser säubern. Artischockenböden vierteln und sofort in das Zitronenwasser legen.
  4. Artischockenböden mit 200 ml Zitronenwasser in einen Topf geben. Wasser zugießen, sodass die Artischockenböden gerade bedeckt sind. 2 El Olivenöl, Rosmarin, Knoblauch, etwas Salz und Pfeffer zugeben. Abgedeckt bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten garen. Beiseitestellen und 10 Minuten im Fond ziehen lassen. Dann in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  5. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hell- grüne in feine Ringe schneiden. Thymianblättchen von den Stielen zupfen, fein hacken. Eier mit Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen, Thymian unterrühren. Kartoffeln schälen, in 1 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin bei starker Hitze 5-6 Minuten braten. Artischocken und Frühlingszwiebeln zugeben, gut durchschwenken. Eimasse darübergießen und gut mischen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15-18 Minuten backen. Petersilienblätter abzupfen und grob schneiden.
  6. Tortilla herausnehmen, auf eine Platte geben, in Stücke schneiden. Mit Pfeffer und Petersilie bestreuen und mit der Tapenade servieren.

Schritt für Schritt: Artischocken-Tortilla mit Paprika-Tapenade

Artischocken-Tortilla mit Paprika-Tapenade
© Matthias Haupt

1. Zutaten und Werkzeug

Artischocken-Tortilla mit Paprika-Tapenade
© Matthias Haupt

2. Mit der Handfläche den Stiel von der Artischocke abbrechen.

Artischocken-Tortilla mit Paprika-Tapenade
© Matthias Haupt

3. Blatt für Blatt die äußeren harten Blätter entfernen.

Artischocken-Tortilla mit Paprika-Tapenade
© Matthias Haupt

4. Gut zwei Drittel des oberen Artischockenteils abschneiden.

Artischocken-Tortilla mit Paprika-Tapenade
© Matthias Haupt

5. Mit dem Sägemesser die grünen Blattreste am Boden entfernen.

Artischocken-Tortilla mit Paprika-Tapenade
© Matthias Haupt

6. Das Heu mit einem Teelöffel vorsichtig herauskratzen.

Artischocken-Tortilla mit Paprika-Tapenade
© Matthias Haupt

7. Artischockenboden mit einem kleinen Küchenmesser säubern.


Mehr Rezepte