VG-Wort Pixel

Artischockensalat mit Tomaten-Gurken-Relish

essen & trinken 3/2014
Artischockensalat mit Tomaten-Gurken-Relish
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tomaten-Gurken-Relish

1

Salatgurke (klein, (180–200 g))

1

weiße Zwiebel (kleine)

30

g g Tomaten (getrocknet)

Fleur de sel

Pfeffer

2

El El Chardonnay-Essig

2

El El Olivenöl

Artischockensalat

Saft von 1 Zitrone

4

Artischocken (groß)

0.5

Tl Tl Koriandersaat

Fleur de sel

Pfeffer

0.5

Tl Tl Chiliflocken

4

El El Olivenöl

2

El El Haselnussöl

Parmesan-Croûtons

2

Scheibe Scheiben Toastbrot

30

g g Butter

20

g g italienischer Hartkäse (z. B. Grana Padano oder Parmesan; fein gerieben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gurke längs halbieren, Kerne mit einem Teelöffel auskratzen, Gurke in feine Würfel schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Zwiebel und Tomaten in feine Würfel schneiden. Mit Fleur de sel und Pfeffer würzen. Essig und Olivenöl unterrühren. Beiseitestellen.
  2. Vom Zitronensaft 2 El abnehmen und beiseitestellen. Restlichen Zitronensaft und 1 l Wasser in eine Schüssel geben. Die Artischocken wie unten gezeigt zubereiten: Von den Artischocken mit der Handfläche die Stiele abbrechen. Blatt für Blatt die äußeren harten Blätter entfernen, dann gut zwei Drittel des oberen Teils der Artischocke abschneiden. Mit einem Sägemesser die grünen Blattreste am Blütenboden entfernen, bis der Boden gleichmäßig rund ist. Im Boden befindet sich das ungenießbare Heu. Mit einem Teelöffel das Heu vorsichtig herauskratzen. Artischockenböden mit einem kleinen Küchenmesser säubern und sofort in das Zitronenwasser legen.
  3. Koriander im Mörser fein mahlen. Artischockenböden kurz abtropfen lassen und in ca. 1 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. sofort mit Zitronensaft, Koriander, Fleur de sel, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Olivenöl und Haselnussöl zugeben und gut mischen. Beiseitestellen und ziehen lassen, dabei öfter mischen.
  4. Brotscheiben entrinden und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brotwürfel darin goldbraun rösten. Parmesan darüberstreuen und die Croûtons solange schwenken, bis der Käse an den Brotwürfeln haftet. Croûtons auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  5. Artischockensalat mit dem Tomaten-Gurken-Relish auf Tellern anrichten. Mit den Croûtons bestreuen und servieren.

Schritt für Schritt: Artischockensalat mit Tomaten-Gurken-Relish

Artischockensalat mit Tomaten-Gurken-Relish
© Matthias Haupt

1. Zutaten und Werkzeug

Artischockensalat mit Tomaten-Gurken-Relish
© Matthias Haupt

2. Mit der Handfläche den Stiel von der Artischocke abbrechen.

Artischockensalat mit Tomaten-Gurken-Relish
© Matthias Haupt

3. Blatt für Blatt die äußeren harten Blätter entfernen.

Artischockensalat mit Tomaten-Gurken-Relish
© Matthias Haupt

4. Gut zwei Drittel des oberen Artischockenteils abschneiden.

Artischockensalat mit Tomaten-Gurken-Relish
© Matthias Haupt

5. Mit dem Sägemesser die grünen Blattreste am Boden entfernen.

Artischockensalat mit Tomaten-Gurken-Relish
© Matthias Haupt

6. Das Heu mit einem Teelöffel vorsichtig herauskratzen.

Artischockensalat mit Tomaten-Gurken-Relish
© Matthias Haupt

7. Artischockenboden mit einem kleinen Küchenmesser säubern.