VG-Wort Pixel

Asia-Bolo

Für jeden Tag 3/2014
Asia-Bolo
Foto: Matthias Haupt
Ingwer, Chili und Koriander bringen Fernost-Feeling.
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 462 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

500

g g Hackfleisch (gemischt)

4

El El Olivenöl (heiß)

Salz, Pfeffer

0.5

Tl Tl Zucker

2

El El Tomatenmark

125

ml ml Rotwein

2

Dose Dosen Tomaten (stückig, (à 400 g Füllmenge))

2

Lorbeerblätter

Salz, Pfeffer

20

g g Ingwer (frisch)

150

g g Möhren

150

g g Lauch

150

g g rote Paprikaschoten

3

El El Sojasauce

0.5

Tl Tl Chiliflocken

0.5

Bund Bund gehackten Korianderblättchen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 2 Zwiebeln fein würfeln. 2 Knoblauchzehen fein hacken. 500 g gemischtes Hack in 4 El heißem Olivenöl krümelig und braun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1⁄2 Tl Zucker würzen. 2 El Tomatenmark zugeben und kurz mit anrösten. Mit 125 ml Rotwein ablöschen und offen fast vollständig einkochen lassen.
  2. 2 Dosen stückige Tomaten (à 400 g Füllmenge) und 100 ml Wasser zugeben, 2 Lorbeerblätter zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und halb zugedeckt bei milder bis mittlerer Hitze 1 Std. köcheln lassen. Dabei mehrfach umrühren. Evtl. nachwürzen.
  3. 20 g frischen Ingwer schälen, fein reiben, mit den Zwiebeln und Knoblauch zum angebratenen Hack geben. Je 150 g Möhren, Lauch und rote Paprikaschote putzen und in feine Streifen schneiden, 20 Min. vor Ende der Garzeit zur Bolognese geben und mitgaren. Mit 2-3 El Sojasauce und 1⁄2 Tl Chiliflocken würzen. Mit 1⁄2 Bund gehackten Korianderblättchen bestreuen. Passt zu Reis oder Asia-Nudeln.
Tipp Das Grundrezept für die Bolognese (Schritt 1 und 2) können Sie auch ganz entspannt am Vortag kochen.