Ravioli-Hack-Lasagne

Für jeden Tag 3/2014
Ravioli-Hack-Lasagne
Foto: Matthias Haupt
Statt mit Béchamel werden Käse-Ravioli und Hacksauce mit Ricotta getoppt. Einfach genial!
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 938 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 57 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Käse-Ravioli (Kühlregal)

g g Sauce Bolognese (1⁄2 Portion Grundrezept; siehe Rezept: Grundrezept Sauce bolognese)

g g Ricotta

g g italienischer Hartkäse (gerieben, (z. B. Grana Padano))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Käse-Ravioli nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  2. Bolognese erhitzen, mit den Käse-Ravioli in mehreren Lagen in eine gefettete Auflaufform (ca. 20 x 15 cm) schichten. Ricotta mit einem Teelöffel darauf verteilen. Mit Hartkäse bestreuen und im heißen Ofen auf der mittlerer Schiene 20 Min. backen.
Tipp Für unsere leckere Lasagne können Sie einfachdie Ravioli oder auch Cappelletti aus dem Kühlregal nehmen, die Sie am liebsten mögen, z. B. mit Käse, Spinat oder Tomaten-Pesto gefüllt.