Offenes Sandwich mit Spiegelei

Frisch, frischer, Fisch-„Brötchen“. Mit Spiegelei, Lachs und Gurkensalat wird eine kleine Mahlzeit daraus.
15
Aus essen & trinken 3/2014
Kommentieren:
Offenes Sandwich mit Spiegelei
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Salatgurke
  • Salz
  • 4 Stiele Dill
  • 500 g Lachsfilets, (ohne Haut und Gräten)
  • 2 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 2 El Zitronensaft
  • 3 El Weißweinessig
  • Zucker
  • 4 Scheiben Bauernbrot
  • 100 g Frischkäse
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • 0.5 Beet Kresse

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 554 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 38 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Gurke schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit 1⁄2 Tl Salz mischen und ziehen lassen. Dillästchen abzupfen und hacken.
  • Lachsfilet trocken tupfen und in 8 fingerdicke Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs auf jeder Seite 1-2 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  • Gurken ausdrücken und in eine Schüssel geben. Mit Essig und Dill vermengen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen und erst Gurkensalat, dann Lachsfilets darauflegen. Eier in einer Pfanne ohne Fett zu Spiegeleiern braten und auf die Brote legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Kresse bestreut servieren.