VG-Wort Pixel

Birnen-Schaumpfannkuchen

essen & trinken 3/2014
Birnen-Schaumpfannkuchen
Foto: Thomas Neckermann
Luftig locker, fruchtig süß, mit Schoko-Schmelz und Mandelknusper. Nicht zu toppen? Doch: backen Sie sich ein Eis drauf! Das ist die Krönung.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 590 kcal, Kohlenhydrate: 71 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
2
Portionen
25

g g Zartbitterschokolade

20

g g Butter

60

g g Mehl

1

Msp. Msp. Weinsteinbackpulver

Salz

100

ml ml Milch

1

Ei (Kl. M)

35

g g Zucker

20

g g Mandelkerne (in Stiften)

1

Birne (reif)

2

Kugel Kugeln Vanilleeis

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schokolade grob hacken. 15 g Butter zerlassen. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz in eine Schüssel sieben. Milch unter Rühren zugießen und glatt rühren. Ei trennen. Eigelb zum Teig gebenund kräftig unterrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Eischnee unter den Teig heben. Schokolade und Butter locker unterheben.
  2. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Birne schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, Hälften sechsteln. restliche Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, 6 Birnenspalten kurz auf beiden Seiten anbraten. Hälfte des Teigs zugießen, 30 Sekunden stocken lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 6-8 Minuten backen. Auf einen Teller stürzen, warm halten. 2. Pfannkuchen ebenso zubereiten. Mit je 1 Kugel Vanilleeis und mit Mandeln bestreut servieren.