Birnen-Schaumpfannkuchen

Luftig locker, fruchtig süß, mit Schoko-Schmelz und Mandelknusper. Nicht zu toppen? Doch: backen Sie sich ein Eis drauf! Das ist die Krönung.
1
Aus essen & trinken 3/2014
Kommentieren:
Birnen-Schaumpfannkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 25 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 1 Msp. Weinsteinbackpulver
  • Salz
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 35 g Zucker
  • 20 g Mandelsplitter
  • 1 reife Birne
  • 2 Kugeln Vanilleeis

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 590 kcal
Kohlenhydrate: 71 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schokolade grob hacken. 15 g Butter zerlassen. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz in eine Schüssel sieben. Milch unter Rühren zugießen und glatt rühren. Ei trennen. Eigelb zum Teig geben
und kräftig unterrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Eischnee unter den Teig heben. Schokolade und Butter locker unterheben.
  • Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Birne schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, Hälften sechsteln. restliche Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, 6 Birnenspalten kurz auf beiden Seiten anbraten. Hälfte des Teigs zugießen, 30 Sekunden stocken lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 6-8 Minuten backen. Auf einen Teller stürzen, warm halten. 2. Pfannkuchen ebenso zubereiten. Mit je 1 Kugel Vanilleeis und mit Mandeln bestreut servieren.
nach oben