Eier Königsberger Art

Vegetarische Alternative zu Ostpreußens Klopseklassiker: Auf weißer Sauce mit Kapern sind wachsweiche Eier eine runde Sache.
2
Aus essen & trinken 3/2014
Kommentieren:
Eier Königsberger Art
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Schalotte
  • 150 g Möhren
  • 15 g Butter
  • 1 El Mehl
  • 300 ml Gemüsefond
  • 6 Eier , (Kl. M)
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 50 g Kapern, (z. B. Nonpareilles)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Stiel glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 313 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Schalotte fein würfeln. Möhre schälen und in kleine Würfel schneiden. Butter in einem Topf zerlassen, Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mehl unterrühren und 1 Minute anschwitzen. Gemüsefond unter Rühren zugießen, Möhren zugeben und 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.
  • Eier in 5-7 Minuten wachsweich garen. Inzwischen Sahne und Eigelb verquirlen und unter Rühren in die Sauce gießen, nicht mehr kochen lassen! Kapern unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Eier abgießen, abschrecken, pellen und halbieren. Eier in die Sauce geben und mit Petersilie bestreut servieren. Dazu schmeckt Reis.