VG-Wort Pixel

Eier Königsberger Art

essen & trinken 3/2014
Eier Königsberger Art
Foto: Thomas Neckermann
Vegetarische Alternative zu Ostpreußens Klopseklassiker: Auf weißer Sauce mit Kapern sind wachsweiche Eier eine runde Sache.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 313 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Schalotte

150

g g Möhren

15

g g Butter

1

El El Mehl

300

ml ml Gemüsefond

6

Eier (Kl. M)

150

ml ml Schlagsahne

1

Eigelb (Kl. M)

50

g g Kapern (z. B. Nonpareilles)

Salz, Pfeffer

2

El El Zitronensaft

1

Stiel Stiele glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotte fein würfeln. Möhre schälen und in kleine Würfel schneiden. Butter in einem Topf zerlassen, Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mehl unterrühren und 1 Minute anschwitzen. Gemüsefond unter Rühren zugießen, Möhren zugeben und 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.
  2. Eier in 5-7 Minuten wachsweich garen. Inzwischen Sahne und Eigelb verquirlen und unter Rühren in die Sauce gießen, nicht mehr kochen lassen! Kapern unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Eier abgießen, abschrecken, pellen und halbieren. Eier in die Sauce geben und mit Petersilie bestreut servieren. Dazu schmeckt Reis.