Eier-Kartoffel-Salat

Warum klotzen, wenn’s auch clever geht: Mit Bacon, Bohnen und Vinaigrette avanciert Kartoffelsalat zur Leibspeise für Stilisten (die auch gern satt werden).
15
Aus essen & trinken 3/2014
Kommentieren:
Eier-Kartoffel-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g kleine fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 200 g grüne Bohnen
  • 100 g Bacon, (in Scheiben)
  • 5 El Olivenöl
  • 4 El Weißweinessig
  • Pfeffer
  • 4 Eier, (Kl. M)
  • 4 Stiele Majoran
  • 0.25 Bund Schnittlauch
  • 1 reife Avocado

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 434 kcal
Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen, je nach Größe vierteln oder sechsteln. In Salzwasser 8 Minuten garen. Bohnen putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und zu den Kartoffeln geben. Weitere 8 Minuten garen.
  • Inzwischen Bacon in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig auslassen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Öl und Essig in die Pfanne geben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und Bohnen abgießen, tropfnass mit der Vinaigrette mischen und in eine Schüssel geben.
  • Eier in 8-9 Minuten hart kochen, abgießen, abschrecken, pellen und vierteln. Majoranblättchen von den Stielen zupfen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Avocado längs halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen und in Spalten schneiden. Eier, Kräuter und Avocado mit dem Kartoffel-Bohnen-Salat mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Bacon servieren.
nach oben