Japanische Eierrollen

Japanische Eierrollen
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 34 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
1
Einheit

Eier (kl. m)

El El Sojasauce

Tl Tl Mirin

Tl Tl Sesamöl

Tl Tl Speisestärke

Tl Tl Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier mit Sojasauce, Mirin, Sesamöl und der in 1 El kaltem Wasser angerührten Stärke verquirlen. 1 Tl Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Eimasse hineingeben und bei mittlerer Hitze stocken lassen. Kurz bevor die Oberfläche fest wird, Omelette vorsichtig von einer Seite aufrollen und am Pfannenrand liegen lassen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, restliche Eimasse hineingeben und stocken lassen, dann zusammen mit der Rolle aufrollen, sodass ein dickes gerolltes Schichtomelette entsteht. Kurz abkühlen lassen, in 8 Scheiben schneiden und zum Sushi servieren.