Lachs-Rote-Bete-Maki

Lachs-Rote-Bete-Maki
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 193 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Einheiten

g g Rote Beten (vakuumiert)

Frühlingszwiebeln

g g Lachsfilet (frisch, in 4 Streifen, ca. 20 cm lang)

Tl Tl Wasabi-Paste

Nori-Blatt

g g gekochter Sushi-Reis (siehe Rezept: Sushi-Reis)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rote Bete in feine Streifen schneiden. Das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden. Lachsstreifen je auf einer Seite dünn mit 1⁄4 der Wasabi-Paste einreiben. Nori-Blätter quer halbieren, Reis in 4 Portionen teilen. Ein Nori-Blatt auf die Sushi-Matte legen, 1 Portion Reis mit feuchten Händen darauf verteilen. Je 1 Streifen Lachsfilet, 1⁄4 der roten Bete und 1⁄4 der Frühlingszwiebeln längs auf dem Reis verteilen. Mithilfe der Sushi-Matte fest aufrollen.
  2. Aus den restlichen Zutaten 3 weitere Rollen herstellen. Rollen in je 8 Stücke schneiden.