VG-Wort Pixel

Leicht Scharfe Bohnen-Tomaten-Suppe

essen & trinken 4/2014
Leicht Scharfe Bohnen-Tomaten-Suppe
Foto: Julia Hoersch
Ganz unkompliziert und mit exotischem Mango-Avocado-Topping verfeinert – hier gibt es etwas Feines auf die Löffel.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 228 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

rote Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

1

El El Zwiebeln

0.25

Tl Tl Kreuzkümmelsaat

2

El El Öl

1

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

0.5

Tl Tl Cayennepfeffer

2

Dose Dosen Pizzatomaten (à 400 g)

1

Mango (reif, ca. 125 g)

1

Avocado

6

El El Limettensaft

0.25

Bund Bund Schnittlauch

Salz, Pfeffer

1

Dose Dosen schwarze Bohnenkerne (ca. 400 g)

1

Prise Prisen Zucker

Zubereitung

  1. Für die Suppe 2 rote Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen fein würfeln, 1 El Zwiebeln für das Topping beiseitestellen.
  2. 1⁄4 Tl Kreuzkümmelsaat in einem topf ohne Fett rösten, bis sie duftet, 2 El Öl zugeben, erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin glasig dünsten. 1 Tl rosenscharfes Paprikapulver und 1⁄2 Tl Cayennepfeffer zugeben, kurz mitrösten. 2 Dosen Pizza-Tomaten (à 400 g) und 150 ml Wasser dazugeben, abgedeckt 10 Minuten leicht kochen lassen.
  3. Für das Topping 1 kleine reife Mango (ca. 125 g) schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben vom Stein, dann in 1 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. 1 Avocado halbieren, Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und würfeln. Avocado, rote Zwiebeln und 4-6 El Limettensaft zur Mango geben. 1⁄4 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. 1 Dose schwarze Bohnenkerne (ca. 400 g) in ein Sieb geben und abspülen. Zur Suppe geben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Suppe mit dem Avocado-Topping servieren. Nach Belieben mit etwas Chilisauce würzen.
Tipp Avocados vertragen Hitze nicht. Das Fruchtfleisch schmeckt schnell bitter. Daher erst kurz vor dem Servieren über die Suppe geben.