Spitzkohl in Zitronenrahm

essen & trinken 4/2014
Spitzkohl in Zitronenrahm
Foto: Julia Hoersch
Leichte Sauce trifft zartblättrigen Kohl - schmeckt ganz fein!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 109 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Spitzkohl (ca. 1,5 kg)

Salz

g g Zwiebeln

Bio-Zitrone

g g Butter

ml ml Gemüsefond

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

Topf Zitronenmelisse

Tl Tl Speisestärke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spitzkohl putzen, längs halbieren, Strunk herausschneiden. Hälften längs halbieren und quer in 4-5 cm große Stücke schneiden. Kohl in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken, in einem Durchschlag gut abtropfen lassen.
  2. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Zitrone waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitronensaft auspressen.
  3. Butter in einem großen flachen Topf zerlassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Fond und Sahne auffüllen und in ca.10 Minuten auf die Hälfte einkochen lassen. Zitronenschale zugeben und mit Salz, Pfeffer und 3-4 El Zitronensaft abschmecken. Zitronenmelisseblätter abzupfen und ca. 10 Blätter zum Garnieren beiseitelegen, restliche Blätter grob schneiden. Stärke in wenig kaltem Wasser glatt rühren, die Zitronensahne damit binden.
  4. Spitzkohl zugeben, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten kochen lassen, eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Geschnittene Zitronenmelisse unterheben und den kohl anrichten. Mit Zitronenmelisseblättern garniert servieren.