Gurken-Gazpacho mit Gurkenessig und Zander

Auch ohne Zander genial – und erfrischend wie das vegetarische Original aus Andalusien.
5
Aus essen & trinken 4/2014
Kommentieren:
Gurken-Gazpacho mit Gurkenessig und Zander
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Gazpacho
  • 3 Scheiben Baguette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 grüne Chilischote
  • 2 El Olivenöl
  • Meersalz
  • 0.5 Tl getrockneter Estragon
  • 1 Salatgurke
  • 1 weiße Zwiebel, klein
  • 1 grüne Paprikaschote, (à ca. 150 g)
  • 1 gelbe Paprikaschote, (à ca. 150 g)
  • 150 ml Gemüsefond, (ersatzweise Wasser)
  • 1 Tl Zucker
  • grüner Tabasco
  • 6 El Gurkenessig
  • Einlage
  • 0.5 Bio-Salatgurke
  • Meersalz
  • 1 El Schmand
  • 2 El Mandelkerne, geschält
  • 4 El Olivenöl
  • 4 Stiele Dill
  • 8 Zanderfilets , (à 80 g, mit Haut, ohne Gräten)
  • Pfeffer
  • 2 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Zeit zum Durchziehen und Abtropfen 30 Minuten

Nährwert

Pro Portion 400 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brot, Knoblauch und Chili grob schneiden und mit 3 El Wasser, Öl, Salz und Estragon mischen, 15 Minuten ziehen lassen. Gurke schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel fein würfeln. Paprika vierteln, entkernen, mit dem Sparschäler schälen und grob schneiden. Alles in einem Mixer (oder mit dem Schneidstab) fein pürieren. Falls der Gazpacho zu dick ist, Gemüsefond oder Wasser zugeben. Gazpacho mit Salz, Zucker, Tabasco und Essig würzen, erneut pürieren und durch ein nicht zu feines Sieb streichen, dabei das Fruchtfleisch sehr gut durchdrücken.
  • Für die Einlage Gurke waschen und ungeschält in sehr dünne Scheiben hobeln. Leicht mit Salz würzen und in einem Sieb 15 Minuten abtropfen lassen. Gurkenscheiben gut ausdrücken und mit dem Schmand mischen. Mandeln grob hacken und in einer Pfanne im Olivenöl hellbraun rösten. Dillspitzen von den Stielen zupfen.
  • Zanderfilets auf der Fleischseite mit Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten (oder gusseisernen) Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig braten. Filets wenden, Pfanne vom Herd nehmen und Fisch 1 Minute ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Gazpacho erneut gut durchmixen und mit Salz und Essig abschmecken. Suppe, Gurken und Fischfilets auf Teller verteilen, Mandeln und Mandelöl darübergeben und mit Dill bestreut servieren.
nach oben