Rühreier 
aus dem Ofen

Der Speck wird im Ofen schön knusprig, das Rührei mit Sahne supersaftig.
122
Aus Für jeden Tag 4/2014
Kommentieren:
Rühreier 
aus dem Ofen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 12 Scheiben durchwachsener Speck, (Bacon)
  • 12 Eier, (Kl. M)
  • 100 ml Schlagsahne
  • Salz
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 312 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 12 Scheiben durchwachsenen Speck (Bacon) nebeneinander in eine große (30 x 20 cm) oder 2 kleinere (20 x 15 cm) Auflaufformen legen. Im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 20 Min. knusprig braten.
  • Inzwischen 12 Eier (Kl. M) und
 100 ml Schlagsahne in einer Schüssel kräftig mit einer Gabel verquirlen und mit Salz würzen.
  • Speck auf einen Teller geben. Ofen auf 150 Grad herunterschalten. Eier in das Speckfett in die heiße Auflaufform geben. Im heißen Ofen 
10 Min. stocken lassen, vorsichtig mit einem Pfannenwender durchrühren und weitere 5 Min. stocken lassen, nochmals durchrühren und weitere 5 Min. stocken lassen. In den letzten 5 Min. den Speck mit in den Ofen stellen und erwärmen.

  • Inzwischen 1 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Rührei mit Pfeffer würzen und mit Schnittlauch bestreuen. Mit Speck servieren.