Bärlauchöl

Tolles Mitbringsel: macht Freude und liefert viel Geschmack!
46
Aus Für jeden Tag 4/2014
Kommentieren:
Bärlauchöl
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 500 ml
  • 70 g frischen Bärlauch
  • 500 ml Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.

Nährwert

Pro ml 88 kcal
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 70 g frischen Bärlauch waschen und sorgfältig trocken tupfen.
Die Stiele der Bärlauchblätter abzupfen. Bärlauch in feine Streifen schneiden.
  • Bärlauch in eine saubere und trockene Flasche geben und mit 500 ml Olivenöl auffüllen. Bärlauchöl mind. 1 Tag durchziehen lassen und dann servieren.
  • Ungefiltert hält das Öl ca. 2 Wochen. Wenn der Bärlauch herausgefiltert wird, sogar 8-10 Wochen. Im Kühlschrank lagern. Dazu passt: Bärlauchöl schmeckt besonders lecker mit gekochten Nudeln, dazu Chili und frisch geriebener ital. Hartkäse. Auch super: zum Marinieren von cremigem Schafskäse und zum Verfeinern von Suppen oder Salatsaucen.